Gesetz zur Stärkung des Ehrenamtes

Rückwirkend zum 01.01.2013 tritt nun, nach der Zustimmung durch den Bundesrat, das neue „Gesetz zur Stärkung des Ehrenamtes“ in Kraft. Veränderungen ergeben sich unter anderem für die Festlegung der Höhe von Ehrenamts- und Übungsleiterpauschalen, die Bildung von freien Rücklagen und die vorläufige Anerkennung der Gemeinnützigkeit als Verwaltungsakt. Die gesetzliche Neuregelung hat auch Auswirkungen auf Stiftungen. Weiterführende Informationen sind hierzu auf der Website des Bundesverbands Deutscher Stiftungen zu finden.